Unterstützung?


Tel.: 030 / 288 52 750

Wir rufen Sie gerne zurück.


    CROSSROADS


    CROSSROADS ist ein Beratungs- und Interventionsprojekt von Violence Prevention Network zur Radikalisierungsvermeidung bzw. Deradikalisierung junger rechtsextremer Menschen in Berlin.

    Ausstiegsbegleitung für Menschen aus der rechtsextremen Szene und Beratung für deren Angehörige

    Fortbildungen für Fachkräfte, die beruflich mit rechtsextremen Menschen in Kontakt sind

    Das Projekt richtet sich an


    • Menschen, die aus der rechtsextremen Szene aussteigen möchten oder eine Affinität zu rechtsextremen Ideologien und/oder Szenen haben
    • Angehörige und Unterstützer*innen von Jugendlichen bei Radikalisierungsverdacht – ob mit oder ohne Ausstiegsmotivation
    • Gefährdete Jugendliche
    • Fachkräfte, die mit rechtsextremen jungen Menschen in Kontakt stehen: Schule, Jugendhilfe, Polizei, Sportclubs etc.

    Die Angebote von Crossroads können in ganz Berlin kostenlos in Anspruch genommen werden.

    CROSSROADS Broschüre

    Download
    CROSSROADS Flyer Distanzierungs- und Deradikalisierungsarbeit mit Mädchen und jungen Frauen

    Download

    CROSSROADS wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und durch die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung des Landes Berlin.

    Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    Logo Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung Berlin